Donnerstag, 4. September 2014

Ich habe ein neues Schnittmuster ausprobiert. Die Hose "Lässig.4us" von Lenipepunktet. Nach den Maßen sollte ich eine XL haben und diese habe ich auch genäht. Einige Änderungen, die ich vom Frida nähen wusste habe ich gleich integriert oben habe L  anstatt XL genommen und die Beinlänge habe ich um 6 cm gekürzt. Doch sie war viel zu weit. Ich kam mir vor wie in einem Zelt. Das ganze entstand aus Baumwolle.


Also habe ich das erstmal ne Woche sacken lassen und mir überlegt was ich mit ihr anfange.
Gestern ging es dann an die Nähmaschine und sie wurde Zentimeter um Zentimeter enger genäht. 
Jedes mal anprobiert und noch zu weit. Nachdem ich dann radikal an den Seiten was weggenommen habe, kam das raus. 




Was meint ihr tragbar oder nicht? Ein passendes Oberteil müsste her. Was könnte ich mir dazu nähen? Bin mir sehr unsicher. 
Eure Meinung suche ich bei RUMS.

Kommentare:

  1. Die Lässig fällt riesig aus! Ich habe auch so ein Teilchen daheim, genäht in L und das war schon goodwill nach unten - noch zu riesig. Aus Cord, dann zweimal enger gemacht. Trotzdem: Sie liegt leider rum und wird wahrscheinlich demnächst irgendwie noch zu was anderem umgearbeitet werden. Ich find sie generell ganz schön, aber nicht tragbar ... Schade eigentlich.
    Ich hoffe, dass es deiner Lässig besser ergeht als meiner:-) Vielleicht findest du was Schönes dazu - denn tragbar ist deine ja auf jeden Fall. Ich finde den Stoff ganz schön und für eine Wohlfühlhose sehr passend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Na mal schauen, ob es meiner besser ergeht ist ja schließlich bald Winter^^

      Löschen