Dienstag, 16. September 2014

Kurz und knapp geht´s heute zum Creadienstag mit diesem maritimen Kissen. So einfach es auch ausschaut, steckt sehr viel Arbeit drin. Jede Applikation habe ich von Hand festgenäht. Doch die Mühe hat sich gelohnt. Den der neue kleine Besitzer hat sich sehr gefreut und bestimmt die ganze Nacht von Segelbooten geträumt.


Verlinkt bei Kissenparty

Kommentare:

  1. Das Kissen gefällt mir sehr gut, ich mag ja den maritimen Stiel. Das kann ich gut verstehen, mit der Hand dauert es natürlich auch ein bisschen länger, als mit der Maschine. Aber das Ergebniss sieht super aus!
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :) Ja leider wollte meine Maschine nicht, also musste ich es mit der Hand annähen.

      Löschen
  2. Wow, was für eine Arbeit!!! Aber dafür ist das Kissen traumschön geworden!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Danke :) Ja, der kleine Mann liebt Segelboote und Piraten. Sein ganzes Zimmer ist sehr maritim eingerichtet.

      Löschen
  4. Das Kissen ist sooooo schön!
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen