Donnerstag, 30. April 2015

Aus alt mach neu.

Vor über einen halben Jahr habe ich euch eine Kosmetiktasche gezeigt, die ich aus einer alten Schürze genäht habe.




Nun endlich bin ich dazu gekommen auch den Rest der zwei Schürzen zu vernähen.
Diesmal ist eine Tasche entstanden. Aus dem oberen Teil, welches man über den Kopf stülpt, ist der Henkel geworden und der Rest ist aus dem unteren Teil entstanden, wo praktischer weise eine Tasche angebracht war. Zwischen den beiden Teil habe ich ein hellblaues Band gesetzt.




Das i-Tüpfelchen bildet die blaue Schleife und ein schwarzer Knopf am Henkel.





 Einen schwarzen Reißverschluss habe ich an der Kante zwischen dem oberen Teil und dem blauen Band eingearbeitet.

 Aus dem hellblauen Stoff habe ich auch die Innentasche genäht. Diese habe ich mit Vlies verstärkt.



 Nun passt meine Tasche für die Tasche auch zur Handtasche.


Damit geht´s zu RUMS und zu Upcycling im April



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen