Donnerstag, 23. April 2015

Wandeln wie Friedrich der Große
oder
Kultur trifft auf My Cuddle Me

So langsam habt ihr bestimmt die Nase voll von Cuddles, trotzdem möchte ich euch meine zweite heute zeigen. Diesmal mit ein bisschen Kultur verbunden. 
Den extra für den Ausflug in den Park Sanssouci habe ich diese Cuddle me aus royal blauen Jersey mit dunkelgrau melierten Jersey als Bündchen genäht.
Also beginnen wir:
Startpunkt ist das östliche Ende der Hauptallee. Die Allee verläuft einmal durch den kompletten Park bis hin zum Neuen Palais.
Diese führte uns zunächst zum Schloss Sanssouci.

  
Friedrich der Große lies das Schloss als Sommerresidenz nach seinen Vorstellungen erbauen. 
Auf den Weinterrasen am Südhang ist der erste Punkt an dem ich euch meine Cuddle me zeigen möchte. Noch sind sie recht unspektakulär, doch so bald die Blätter da sind, ist der Anblick noch schöner.



Am Fuße des Südhanges befindet sich die große Fontaine. 


 Nach dem wir den Weinberg erklimmt haben, lag das Schloss Sanssouci direkt vor uns.



Dort entstanden die nächsten Fotos.



Weiter ging es dann entlang der Nebenwege....


...vorbei an Staturen...


...zur neuen Kammer. Diese wurde Ursprünglich zur Überwinterung der Kübelpflanzen genutzt und später zu einem Gästehaus umgebaut.


Über den Sizilianischen Garten....


 ...ging es dann zum weiter über die Hauptallee zum Neuen Palais.



Das Neue Palais bildet das westliche Ende der Hauptallee. Es diente als Gästeschloss und später als Sommerresidenz für Kaiser Wilhelm II.

Auf dem Rückweg machten wir noch halt an einem der Pavillons, welche es an mehreren Stellen im Park gibt.





Vorbei ging es dann noch am Chinesischen Haus.





 Und natürlich auch nochmal an der Neuen Kammer...


 und am Schloss Sanssouci.


Mit diesem kleinen Spaziergang geht es nun zu RUMS



Kommentare: